Perfekt in der Bewerbung: QR Codes für LinkedIn und XING. Diese Anleitung zeigt, wie man eigene QR-Codes zu seinen SocialMedia Profilen generiert und vorteilhaft in Bewerbungen einsetzt. Personaler erkennen sofort, dass dieser Bewerber neue Medien beherrscht und damit tendenziell für das Unternehmen wertvoll sein kann.
QR Code mit Pages in Bewerbung einbauen
9. Februar 2021

Die besten Tipps, perfekte Motivationsschreiben zu verfassen

Das sind die besten Tipps, um wirkungsvolle Motivationsschreiben für eine erfolgreiche Bewerbung zu verfassen

Das sind die besten Tipps, um wirkungsvolle Motivationsschreiben für eine erfolgreiche Bewerbung zu verfassen

Mit diesen Tipps wird jedes Motivationsschreiben perfekt!

Immer mehr liest man den Begriff „Motivationsschreiben“ in einer Stellenanzeige, in einem Online-Bewerbungsportal oder auf Bildungsplattformen. Was sich dahinter verbirgt, für wen es Sinn macht und was es enthalten und aussagen soll, verraten wir hier.

Experten erklären: Was ist ein Motivationsschreiben?

Was ist ein Motivationsschreiben?

Je nachdem, wofür es gebraucht wird, kann ein Motivationsschreiben zusätzlich zum Anschreiben in die Bewerbung aufgenommen werden oder dieses sogar ersetzen. Auch wird der Begriff Motivationsschreiben manchmal synonym zum Anschreiben verwendet.

Ein Bewerbungsanschreiben und ein Motivationsschreiben sind grundsätzlich ähnlich strukturiert, haben jedoch unterschiedliche Schwerpunkte. Im Bewerbungsanschreiben kommt es darauf an, die eigenen fachlichen als auch persönlichen Stärken passend zur ausgeschriebenen Stelle darzulegen und so das Interesse an der Person zu wecken. Die besondere persönliche Eignung und Motivation können am Rande auch erwähnt werden. Allerdings gehören diese, neben der Nennung der Beweggründe für die Bewerbung, in das Motivationsschreiben – sofern eines der Bewerbung beigelegt wird.

Unterscheiden Sie die Inhalte des Motivationsschreibens vom Bewerbungsanschreiben. Das Motivationsschreiben soll Ihre Bewerbung mit weiteren Gründen zum Anschreiben stärken.
Alle Antworten auf die Frage: Für wen macht ein Motivationsschreiben Sinn?

Für wen macht ein Motivationsschreiben Sinn?

In der Regel wird ein Motivationsschreiben für die Bewerbung auf einen Studienplatz, im Zuge der Bewerbung über ein Online-Portal oder von Führungskräften angefordert.

Das Motivationsschreiben kann unterschiedliche Aufgaben haben, je nach Stellenprofil und Bewerbungsablauf. Dennoch ist es nicht immer zwingend notwendig. Unter Umständen kann man damit jedoch auch ganz gut punkten – wenn es sinnvoll verfasst ist.

  • Schulabgänger, die sich auf eine Ausbildungsstelle bewerben möchten, können auf der Extraseite noch mehr in die Tiefe gehen, warum dieser Ausbildungsberuf genau der Richtige ist.
  • Bewerbungen für Studienplätze, Förderprogramme oder Stipendien: hier ist ein Motivationsschreiben ein Pflichtteil in der Bewerbung.
  • Führungskräfte können die Möglichkeiten nutzen, auf einer Zusatzseite zum Anschreiben in bspw. folgenden Punkten noch mehr in die Tiefe zu gehen: Verantwortungsbereiche, Kernaufgaben und Projekte.
  • Menschen mit einem Lebenslauf ohne roten Faden: hier kann das Motivationsschreiben helfen, sicherlich aufkommende Fragen direkt zu erläutern (warum die lange Auszeit, warum der viele Wechsel, warum die unterschiedlichen Jobs etc.) – ohne sich dabei zu rechtfertigen.
  • Wenn dieses in der Stellenanzeige als Bestandteil der Bewerbung angefordert wird.
Sinnvoll ist ein Motivationsschreiben immer dann, wenn es eine Mehraussage für Ihre Bewerbung liefert. Im Fall, dass es nicht gefordert wurde, überlegen Sie sich, ob Sie Ihre Bewerbung mit einem Motivationsschreiben ergänzen wollen.
Anzeige:

Motivationsschreiben professionell erstellen lassen

Bewerbungsautor: Spezialisierter Fachautor.

Kommunikation mit Ihrem Autor: E-Mail und Telefon.

Absolut individuell verfasst.

Lieferung per E-Mail: Wahlweise Word, Pages, Open Office.

Sprache: Deutsch, 100% Made in Germany.

Bearbeitungszeit: Max. 2 Werktage (Mo.-Fr.)

Maximal 1 Anpassungslauf im Kaufpreis enthalten.

Alle Antworten auf die Frage: Was soll ein Motivationsschreiben enthalten?

Was soll ein Motivationschreiben enthalten bzw. aussagen?

Für ein Motivationnschreiben gibt es i.d.R. keine Vorlage, an welcher Sie sich orientieren können. Schließlich ist ein solches Schreiben sehr individuell und kann auf die eigene Biografie, die Werte oder Karriereziele eingehen.

Die (Haupt-) Überschrift können Sie ganz einfach als Motivationsschreiben betiteln. So weiß der Personalentscheider auf Anhieb, was er oder sie gleich lesen wird. Alternativ können Sie den Personalentscheider durch eine Frage oder Aussage neugierig machen:

  • Über mich
  • Warum ich?
  • Das ist mir wichtig
  • Was mich auszeichnet
  • Meine Talente und Erfahrungen
  • Das qualifiziert mich für die Stelle
  • Darum bin ich der/die Richtige

Ein Motivationsschreiben soll zum Lesen anregen, nicht zu lange sein und die Aussagekraft überzeugend darlegen.

Themenpunkte, auf Sie Sie tiefer eingehen, können mitunter folgende sein:

  • Warum wollen Sie den Studienplatz, das Stipendium oder die Stelle?
  • Warum sind genau Sie der/die richtige Kandidat*In dafür?
  • Was unterscheidet Sie von anderen Bewerbern*Innen?
  • Warum begeistern Sie sich für die Stelle oder Herausforderung?
  • Warum sollten Sie gefördert werden?
  • Was begeistert Sie an diesem Unternehmen?
  • Welche Erfolge haben Sie bisher erzielt?
  • Was möchten Sie mit dem Studium erreichen?
  • Wie sehen Ihre beruflichen Ziele aus?
Inhaltlich handelt das Motivationsschreiben immer von Ihren persönlichen Intentionen. Für die Gestaltung eines Motivationsschreibens, lesen Sie den Beitrag „Mit diesen Tipps wird jedes Bewerbungsanschreiben perfekt!“.
LOGO Bewerber Service Carolin Krohmer
Carolin Krohmer ist ein erfahrener Bewerbungscoach und Inhaberin des „Bewerber Service Carolin Krohmer“.

Über die Autorin:

Carolin Krohmer ist ein erfahrener Bewerbungscoach und Inhaberin des „Bewerber Service Carolin Krohmer“.

Mit fachlicher Kompetenz und fundierter Erfahrung als langjährige Personalentscheiderin begleitet sie ihre Kunden rund um Bewerbung, Beruf und Karriere.

Als Ratgeberin und Möglichmacherin unterstützt Sie genau dort, wo Hilfe benötigt wird, um den passenden Karriereschritt gehen zu können. Zum Portfolio gehören die Erstellung passgenauer Bewerbungsunterlagen oder aussagekräftiger Profile bei Xing, LinkedIn oder Experteer. Sie bereitet erfolgssicher auf ein anstehendes Vorstellungsgespräch vor oder verfasst aussagekräftige Arbeitszeugnisse, Referenz- oder Empfehlungsschreiben. Auch bei individuellen Einzelleistungen können Sie auf ihr Know-how bauen.

Fotoquellen:  Titelfoto: 123fr.com Dean Drobot 107729122, Beitragsbilder: 123rf.com olegdudko 82554238, konstantynov 47407495, Jan Hruby 29643836, microone 121462632, Roman Samborskyi 82769605, amasterpics123 87728067
STARMAZING
STARMAZING
STARMAZING® ist Fotoretusche Spezialist für die Erstellung von hoch modernen Bewerbungsfotos und Pressefotos. Zusätzlich bietet STARMAZING® moderne Lebenslauf Vorlagen zum Download an. Das sind unsere Produkte für Bewerber.

Comments are closed.